Antrag Interkommunale Zusammenarbeit (03.12.2011)

Antrag nach § 20 der Geschäftsordnung des Rates der Stadt Wegberg
Interkommunale Zusammenarbeit


Sehr geehrter Herr Pillich,

die angespannte finanzielle Situation der Städte und Gemeinden erfordert auch den Mut, neue Wege in der Realisierung von Projekten und Investitionen zu gehen. Die interkommunale Zusammenarbeit mit den umliegenden Städten und Gemeinden ist ein solcher Schritt in eine neue Richtung. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit kann auch die gemeinsame Realisierung von Investitionen erfolgen.

Die FDP-Fraktion beantragt daher, der Rat möge die Verwaltung beauftragen, die Möglichkeiten der interkommunalen Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden zu erkunden. Hierbei ist insbesondere zu prüfen, ob zukünftige Investitionen in den Kommunen gemeinsam getätigt werden können.

Über das Ergebnis ist im zuständigen Fachausschuss zu berichten.



Freundliche Grüße,



Christoph Böhm
Fraktionsvorsitzender


Druckversion Druckversion 
Suche

FDP Kreisverband Heinsberg


FDP Kreistagsfraktion


Mitmachen in der Wegberger FDP


Junge Liberale


Mitglied werden

Stadt Wegberg