Anfrage Pflegeeinsatz des städtischen Bauhofs auf Privatgelände

Wegberg, den 20.09.2010


Anfrage nach § 21 der Geschäftsordnung des Rates der Stadt Wegberg

Pflegeeinsatz des städtischen Bauhofs auf Privatgelände



Sehr geehrter Herr Pillich,

der städtische Bauhof hat in der 37. Kalenderwoche Pflegearbeiten am Parkplatz des Sportplatzes Beeck vorgenommen. Die Begrünung wurde zurückgeschnitten und der anfallende Baumschnitt gehäckselt.

Die FDP-Fraktion bittet daher um Beantwortung folgender Fragen:

Bestehen zwischen der Stadt Wegberg und dem SC Wegberg-Beeck als Erbpachtberechtigter Vereinbarungen, die Pflegearbeiten des städtischen Bauhofs vorsehen?
Wie werden diese Pflegearbeiten mit dem Sportclub abgerechnet?
Werden durch den städtischen Bauhof weitere Pflegearbeiten auf gewerblich genutzten Flächen erbracht?
Nach welchen Kriterien werden die Arbeitseinsätze auf privaten Flächen angeordnet?
Musste der Rückschnitt des Straßenbegleitgrüns am Radweg Kiefernweg, der für die Radfahrer und Fußgänger in diesem Bereich eine Gefahr darstellt, für die o.g. Pflegemaßnahmen zurückgestellt werden?


Mit freundlichem Gruß



Christoph Böhm
Fraktionsvorsitzender


Druckversion Druckversion 
Suche

FDP Kreisverband Heinsberg


FDP Kreistagsfraktion


Mitmachen in der Wegberger FDP


Junge Liberale


Mitglied werden

Stadt Wegberg